Sorgi IV. – Sorgenmonster für das Bärchen

So, nun ist es endlich geschafft: Sorgi Nummer 4 ist fertig.
Nachdem mein Sohn nun seit 2 Tagen Fieber hat, habe ich ihm gestern Abend versprochen auch seinen Sorgi endlich zu nähen, damit er außer seinem Tigger noch etwas zum kuscheln hat (ja ich weis, mit 11 Monaten versteht er mich noch nicht, aber egal).
Nun konnte er gestern Abend kaum schlafen weil er ständig von seinem husten wieder wach geworden ist und somit war das mit dem Nähen auch nicht ganz so einfach wie gedacht.
Aber egal, nachdem er dann so gegen 0 Uhr eingeschlafen ist, habe ich dann weiter gemacht.
Leider habe ich dann auch meine körperlichen Grenzen erkannt, als ich dann endlich fertig war habe ich nämlich gemerkt, daß ich die Teile falsch zusammen genäht habe. Somit war dann das Innenteil außen.
Und was macht Mutti wenn sie ihrem Sohn etwas versprochen hat? Sie macht Nachtschicht bis das Ding fertig ist *grins*
Also alles wieder aufgetrennt und noch mal neu gestartet. Diesmal aber richtig!
Fertigstellung des Monsters: 2:34 Uhr

Aber mein Sohn hat heute Morgen das Monster angesehen und sofort angefangen zu lachen.
Was gibt es schöneres auf der Welt als ein Kinderlachen?
Da vergißt man auch schon mal, daß man wahnsinnig müde ist *gääähn*

IMG_0190 (6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.