Wenn die liebe Schwiegermutti ganz liebt fragt, gibt es auch für sie einen Wäscheklammerbeutel

Nachdem nun meine Schwägerin von mir mit einem Wäscheklammerbeutel ausgestattet wurde, hat auch meine Schwiegermutti ganz lieb gefragt ob ich ihr ebenfalls einen nähen würde.
Sie wollen demnächst im Garten eine Wäschespinne aufstellen und da ist es für den Rücken doch angenehmer wenn man die Klammern gleich am Mann (an der Frau) hängen hat, als sich immer zum Eimer bücken zu müssen. Das kann ich ja nun nicht verantworten *grins*
Vor ein paar Tagen hatte ich sogar passend dazu von ihrer Schwägerin einen tollen Stoff mit Rosenmuster geschenkt bekommen. Na wenn das mal kein Zufall ist. Also habe ich mich mal wieder an meine Maschine gesetzt und los gings.
Leider habe ich bei der Ziernaht auf der Rückseite eine Stecknadel beim Nähen übersehen und so hat sie nun an einer Stelle ein paar Blümchen direkt nebeneinander. Aber das ist ja nicht schlimm, soll ja kein Meisterwerk sein und so bleibt es 100% immer ein Unikat *lach*

Die Anleitung zum Klammerbeutel findet ihr hier.

PicMonkey Collage (1).jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.