Eine neue Mütze für den Frühling

Nun ist er endlich bald da – der Frühling.
Mein Sohn hat allerdings für diese Jahreszeit noch keine passenden Mützen, also habe ich mir gedacht ich schaue mal was es so an tollen Schnittmustern gibt.
Und tatsächlich bin ich auch mehr als fündig geworden. Wenn es nach mir ginge müsste ich sicherlich so ca. 20 Mützen nähen, aber ich glaube das wäre dann doch ein wenig übertrieben *grins*

Ich habe mich jetzt erstmal für die Schirmbeanie „Ines“ von Mopseltrine entschieden. Das ist zufällig sogar auch noch ein Freebook *grins*
Das Schnittmuster ist sehr gut beschrieben und mit vielen Bildern ausgestattet. Da kann auch bei einem Anfänger eigentlich nichts schief gehen.
Ich finde sie jedenfalls super.
Allerdings musste ich sie 1 Nummer kleiner nähen. Mein Sohn hat einen KU von 46 und die Mütze habe ich nun in der Gr. 44 genäht. Sie sitzt perfekt, auch wenn sie manchmal runter rutscht bei unserem kleinen Wildfang.

Ich habe auch noch eine 2. genäht, diese allerdings etwas größer da mein Sohn auch noch einen Helm tragen muss, der dann mit unter die Mütze muss.
Von dieser Mütze werden natürlich auch noch Fotos folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.