Frankenshorts – Der Sommer kann kommen

Nun steht ja schon der Frühling vor der Türe und da dachte ich mir daß es doch langsam Zeit wird ein paar Sachen für den Sommer zu nähen.
Passend dazu hat nämlich klein*mittel*groß ein neues Freebook heraus gebracht: die Frankenshorts.
Eine wundervolle Hose für den Sommer, die aus Baumwolle (Webware) genäht werden kann, aber auch aus Sweat oder Jersey.
Es gibt 2 Varianten. Eine kurze und eine mittlere Länge und dazu gibt es auch noch einen Zusatz für Eingriffstaschen, den ich aber selbst noch nicht genäht habe.
Da ich vom Sternenbodenkissen noch eine Menge Stoff übrig habe, habe ich direkt mal angefangen.
Genäht habe ich die längere Version.
Allerdings habe ich zum ersten Mal mit Ösen gearbeitet. Wie man auf dem Bild sieht hatte die Hose anfangs goldene Ösen. Die sind leider nach dem ersten Waschen wieder heraus gefallen nachdem mein Freund sie so toll eingeschlagen hat. Waren noch Reste aus dem Baumarkt. Nun habe ich Ösen von Prym gekauft und diese eingeschlagen. Ich hoffe es hält nun besser.
Die Anleitung ist super einfach erklärt und hat auch viele Bilder dabei.
Ich finde die Hose für den Sommer absolut genial und der Stoff passt auch super zu unserem Stelzenhaus im Garten, denn dort ist auch ein Fernrohr, ein Steuer und eine Piratenflagge dran.
Der Seegang kann also beginnen sobald das Wetter endlich besser wird.

PicMonkey Collage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.