Addicted to sew im neuen Design

Nun habt ihr schon lange nichts mehr von mir gehört.
Das liegt nicht daran, daß ich untätig war, sondern daran daß mein Lebensgefährte für 5 Wochen in Reha war und ich somit alles allein bewältigen musste und auch kaum Zeit fürs Nähen hatte, vom Blog-Design ganz zu schweigen.
Genäht habe ich natürlich trotzdem. Es sind wieder ein paar schöne Sachen für meinen Sohn entstanden, aber davon muss ich erst noch ein paar schöne Fotos machen.
Und dazu habe ich noch einige Sachen für die AKTION Nähen für Regenbogenkinder & Frühchen 2.0 genäht, auch davon werden noch ein paar schöne Fotos und Berichte folgen.
Nun aber zum Design.
Heute habe ich es endlich mal geschafft das dunkle Design von Addicted to sew los zu werden.
Da ich ja am meisten für meinen Sohn nähe, sollte dies auch viel kinderfreundlicher aussehen.
Nun hatte ich 2 Möglichkeiten:

  1. ein Design von einer Werbe- bzw. Grafikdesignfirma erstellen zu lassen und dafür Geld auszugeben was zur Zeit sehr knapp ist oder
  2. in Photoshop eins selbst gestalten, was vielleicht nicht perfekt ist, aber dafür „handmade“
Allein aus Kostengründen habe ich mich für Variante 2 entschieden.Und abgesehen davon finde ich es gut, daß es genauso wenig perfekt ist, wie meine Sachen die ich nähe *grins*
Da ich keine Grafikerin bin und im Photoshop nur Kleinigkeiten beherrsche habe ich mich auf die Seite der PSD-Tutorials begeben, weil ich wusste, daß es dort unendlich viele Anleitungen gibt wie man etwas gestalten kann. Schon nach kurzer Zeit bin ich auch fündig geworden.
Den Hintergrund habe ich nach dieser Anleitung selbst gebaut. Das Tutorial war super gut und mit vielen Bildern erklärt, so daß ich recht fix damit fertig war.
Den Text bzw. mein Logo habe ich selbst dort eingefügt und den Teddybären habe ich kostenfrei von:
Teddy bear baby toy | Free vector by Vector Open Stock

Und für alle, die sich vielleicht fragen warum ich ausgerechnet einen Teddybären eingefügt habe:
mein Sohn hat eben „Bärchen“ als Spitznamen und da finde ich das nun mehr als passend.

Wie gesagt, es ist nicht perfekt, aber mir gefällt es jetzt um einiges besser, da es in viel freundlicheren Farben gehalten ist.

Achso, da hab ich ja noch was vergessen: Die Facebookseite von Addicted to sew hat natürlich auch das neue Design bekommen.

Facebook
Ihr könnt eure Meinung dazu ruhig als Kommentar hinterlassen, egal ob Lob oder Kritik…alles wird gern gelesen und ganz sicher auch zu Herzen genommen. Ich beiße auch nicht *lach*

So, nun aber genug geredet. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Abend und noch ein schönes restliches Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.