Die vergessene Beanie vom Frühling

Da ist mir doch die Tage glatt mal wieder die Beanie in die Hände gekommen, die ich bereits im März für meinen Sohn genäht habe (die 1. hatte ich bereits hier gepostet) und mir ist doch tatsächlich aufgefallen, daß ich euch diese glatt vorenthalten habe *schäm*. Noch ist sie auch ein wenig zu groß, denn im Frühling hatte ich sie bereits für KU 50 genäht, da mein Sohn zu der Zeit einen Helm (Helmtherapie) tragen musste. Dafür war sie einfach perfekt. Aber viel fehlt nicht mehr, ich denke in diesem Herbst oder spätestens im Frühling wird er sie richtig tragen können.
Das Schnittmuster ist das Freebook Schirmbeanie „Ines“ von Mopseltrine.
Die Anleitung ist sehr gut beschrieben und mit vielen Bildern ausgestattet. Da kann auch bei einem Anfänger eigentlich nichts schief gehen.

Verwendetes Material:

Beanie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.