Ein Leseknochen für die Mutti

Im Dezember hat mein Papa ja bereits einen Leseknochen als Glücksbringer bekommen und meine Mutti fand ihn so gemütlich, daß sie auch einen haben wollte. Den Wunsch erfülle ich ihr doch wirklich gern. Allerdings hatte ich nicht so richtig eine Idee und da sagte sie, daß ich Gute Nacht drauf schreiben soll. Warum auch nicht? Passt ja irgendwie zum Mittagsschläfchen auf der Couch 🙂
Die Buchstaben habe ich wieder von Klimperklein und die Hand ist von meinem Sohn abgezeichnet. Diesmal mit Namen und Datum versehen damit man irgendwann mal weiß wie alt er da war.

Mama1

Mama2

Teilen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.